Logo Die Innung
Aktuelles
Berufsausbildung
Ausbildungsbetriebe
Mitglieder
Email Kontakt
Mitgliederbereich

 

 

Nordfriese Prüfungsbester in Oldenburg

25. Februar 2021: Peter Christian Wollesen aus Aventoft im holsteinischen Nordfriesland hat im Januar 2021 vor dem Innungsausschuss der Zweiradmechaniker-Innung Oldenburg das beste Prüfungsergebnis in der Gesellenprüfung zum Zweiradmechatroniker abgelegt.

In den vier Einzelaufgaben erreichte er mit 89,89 von 100 möglichen Punkten das beste Ergebnis der insgesamt 16 erfolgreichen Absolventen.

Hierfür wurde er als erster Junggeselle überhaupt mit dem neu gestalteten Gesellenbrief der Zweiradmechaniker-Innung Oldenburg und einer Ehrenurkunde der Handwerkskammer Oldenburg aus- gezeichnet. Außerdem überreichten Obermeister Andreas Denker und Prüfungsvorsitzender Michael Hanken eine Erinnerungsmedaille im Rahmen der kleinen Feierstunde im Haus der Kreishandwerkerschaft Oldenburg.

 

Auf dem Foto v. l. n. r. gratulierten: Obermeister Andreas Denker, Michael Hanken, Prüfungsvorsitzender und

Andre Figas vom Ausbildungsbetrieb Derby Cycle GmbH, Cloppenburg

Die Gesellen- bzw. Abschlussprüfung haben außerdem erfolgreich bestanden:

Teilnehmer/in (Ausbildungsbetrieb)

 

Fahrradtechnik

Jan Bünning, Oldenburg (Heinrich Munderloh GmbH & Co. KG, Oldenburg)

Fabian de Boer, Wangerland (BLINKFÜER Tourist GmbH, Wangerland)

Pascal Fahrentholz, Wardenburg (Georg Beeken, Garrel

Felix Maximilian Gimmel, Wilhelmshaven (Rückenwindräder GmbH, Wilhelmshaven)

Hendrik Gronewold, Aurich (Bike Arena Oltmanns OHG, Leer)

Nora-Christin Harms, Moormerland (Focko Lay Zweiradmechanikermeister, Uplengen)

Tom Maukwitz, Jade (Fahrrad Bauer Inh. Matthias Bauer e. K., Nordenham)

 Oskars Medjaniks, Molbergen (DERBY CYCLE WERKE GMBH, Cloppenburg)

Michael Obornik, Molbergen (GZM Belling Inh. Frank Belling, Cloppenburg)

Kelvin zur Loye, Wilhelmshaven (Rückenwindräder GmbH, Wilhelmshaven)

 

Motorradtechnik

Ole Albrecht, Varel (Börjes American Bikes GmbH & Co. KG, Apen)

Ines Meister, Edewecht (Motorraddiele Inh. Günther Hinrichs, Südbrookmerland)

 

Fahrradmonteur/in

Nicholas Nyasha Chakanyuka, Bösel (Fahrradhandel Otto Potthast Inh. Markus Potthast , Bösel )

Kevin Chukwu, Ganderkesee (BNW GmbH, Delmenhorst)

 

 

 

Erfolgreiche Absolventen der Gesellenprüfung im Zweiradmechaniker-Handwerk (Sommer 2020)

 

20. Juli 2020: Die Zweiradmechaniker-Oldenburg gratuliert den erfolgreichen Absolventen.

 

Zweiradmechantroniker Fachr. Fahrradtechnik

Bero Bartels (Ausbildungsbetrieb August Stückemann Nachf, Rastede)

Sven Erlenborn (Tehodor Erlenborn, Moormerland)

Mirco Tammen (Clemes Poelker jun.,Ostrhauderfehn)

 

Fahrradmonteur/-in

Carina Mombeck (Borkumer Kleinbahn- und Dampfschifffahrt GmbH)

Florian Richter (Zweirad Peter Gäde, Norden)

Martin Schröder (Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft)

Annica Striek und David Wustl (Zweirad Brust GmbH, Hage)

 

 

 

Maskenpflicht im Zweiradbetrieb ab 27. April 2020!

Merkblatt des  Bundesinnungsverbandes Zweirad

 

 

 

Innung wirbt auf der Motorradshow 2020!

 

10. Februar 2020: Zum dritten Mal in Folge präsentierte sich die Zweiradmechaniker-Innung Oldenburg auf der mit über 15.000 Besuchern wieder sehr guten Fachmesse in der Weser-Ems Halle Oldenburg. Obermeister Andreas Denker und Vorstandsmitglied Michael Hanken stellten sich gemeinsam mit der Auszubildenden Rieke Greten (Vosgerau am Damm) den zahlreichen Publikumsfragen einer Berufsausbildung im Zweiradmechatroniker-Handwerk. Offensichtlich hatte die gezielte Nachwerbung auf den letztjährigen Messen bereits einen nachhaltigen Erfolg gefunden, befinden sich doch derzeit jeweils über 30 Auszubildende in den beiden Fachklassen der Berufsschule Oldenburg. Wir werben hier für die Innungsgemeinschaft - betonte Zweiradmechanikermeister Michael Hanken - und nicht nur für die Ausbildung der Fachrichtung Motorrad, sondern für die überwiegende Zahl der Ausbildungsbetriebe, die Talente in der Fachrichtung "Fahrradtechnik" suchen. Mit der Auszubildenden Rieke Greten steht hier eine weibliche Auszubildende, die nicht nur kommunikativ ist, sondern das nötige Interesse auch Talent mitbringt.

 

 

   

Zweiradmechaniker-Handwerk startet mit neuem Berufsnachwuchs durch!

 

3. Februar 2020: Für 16 ehemalige Auszubildende zum Zweiradmechatroniker/zur Zweiradmechatronikerin und einen Fahrradmonteur endete jetzt erfolgreich die bis zu dreieinhalbjährige Ausbildungszeit. Der Prüfungsausschuss der Zweiradmechaniker-Innung Oldenburg fragte über mehrere Tage das erlernte theoretische und praktische Wissen der Kandidaten ab und bestätigte jetzt den Nachwuchstalenten nach Auswertung der Ergebnisse die Gesellenqualifikation.

 

Im Rahmen der Freisprechungsfeier im Haus der Kreishandwerkerschaft wies der Prüfungsvorsitzende Zweiradmechnaikermeister Michael Hanken auf die Anforderungen der bundeseinheitlichen Prüfungsaufgaben hin, die für einige Prüfungsteilnehmer noch zu anspruchsvoll gewesen seien. Allerdings hat der neue Jahrgang auch sehr gute Ergebnisse geliefert. Für seine Prüfungsleistung wurde Roman Eichler, Oldenburg vom Ausbildungsbetrieb Cycle Union zusätzlich zum begehrten Prüfungszeugnis mit einer Urkunde und einen Geldpreis der Innung ausgezeichnet.

 

 

Foto: v.l.n.r.: Obermeister Andreas Denker, Prüfungsbester Roman Eichler und Prüfungsvorsitzender Michael Hanken

 

Besondere Aufmerksamkeit fand die Erinnerungsmedaille, die jedem Junggesellen zur bestandenen Gesellenprüfung vom Obermeister der Zweiradmechaniker-Innung Oldenburg - Andreas Denker - überreicht wurde.